1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Automobilindustrie warnt Regierung vor weiteren Belastungen

Die deutsche Automobilindustrie warnt die Bundesregierung vor einer weiteren Belastung der Autofahrer. Für sie habe sich die Mobilität schon in den vergangenen vier Jahren erheblich verteuert. Bis zu 76 Prozent des Kraftstoffpreises an der Zapfsäule entfielen bereits auf Steuern und Abgaben. Im europäischen Vergleich nehme die Kraftstoffsteuer in Deutschland eine Spitzenstellung ein, kritisiert der Verband der Automobilindustrie (VDA) in einem Forderungskatalog vor den anlaufenden Koalitionsverhandlungen. Der VDA plädiert in dem am Montag veröffentlichen 10-Punkte-Katalog auch für eine rasche Reformen des Arbeitsmarktes, der sozialen Sicherungssysteme und im Bildungssektor. In diesem Zusammenhang verlangt der Branchenverband eine "umgehende Umsetzung der Empfehlungen der Hartz-Kommission ohne Abstriche".

  • Datum 30.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2i8G
  • Datum 30.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2i8G