1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Automarkt bleibt schwach

Der Automobilmarkt in Deutschland bleibt schwach. Nach den
Rückgängen im vergangenen Jahr setzte die Branche im Januar mit rund 237.000 Personenwagen drei Prozent weniger ab als im Vorjahresmonat, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag in Frankfurt mit. Die Produktion sei indes mit 410.800 Pkw's und Kombis etwas besser als vor einem Jahr ausgefallen, die Exporte nahmen um drei Prozent auf 301.000 Wagen zu. Damit stützen die Ausfuhren wie bereits im vergangenen Jahr die Branche weiterhin. Vor allem das schwache Inlandsgeschäft habe die Autobauer belastet, hieß es beim VDA. Positiv bei Produktion und Exporten zeigten sich indes die Nutzfahrzeuge.

  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G4k
  • Datum 11.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3G4k