1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Autoklau leichtgemacht

Eine Verbrecherschule bringt künftigen Gaunern in Mexiko-Stadt den fachgerechten Autodiebstahl bei. Kursteilnehmer könnten dort lernen, wie man in weniger als einer Minute einen Wagen aufbricht, berichtete die mexikanische Zeitung "El Universal". Für umgerechnet 20 Euro Teilnahmegebühr in der Woche bekämen Schüler eine intensive Anleitung vom einfachen Klau eines alten Käfers bis zum komplizierten Diebstahl eines Mercedes mit Diebstahlssicherung und allen Schikanen. Ein Reporter der Zeitung, der sich als Schüler in den Kurs eingeschmuggelt hatte, berichtete in dem Blatt vom Kurs des "Großen Meisters" El Urco, der die Eleven in den fachmännischen Gebrauch von Brecheisen, Messer und Pistole einweise.

Geklaute Autos helfen bei den praktischen Übungen zum Wagendiebstahl. Um sämtliche handwerklichen Fehler zu korrigieren, wird alles auf Video aufgenommen. In einer zweiten Stufe lernten die Schüler, wie man an einer roten Ampel einen Autofahrer überfällt und ihn mit vorgehaltener Waffe ausraubt oder gar entführt.

  • Datum 17.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BBc
  • Datum 17.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3BBc