1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Autofahrer treten bei Benzin- und Dieselverbrauch auf die Bremse

Die deutschen Autofahrer haben in den ersten fünf Monaten 2003 beim Diesel- und Benzinverbrauch gespart. Der Absatz sank im Vergleich zum Vorjahr bei Benzin und Super um 5,7 Prozent auf 10,5 Millionen Tonnen. Der Diesel-Verbrauch ging um 2,3 Prozent auf 11 Millionen Tonnen zurück. Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle am Dienstag in Eschborn mitteilte, stieg der Absatz von Mineralölprodukten insgesamt um 0,2 Prozent auf 46,5 Millionen Tonnen.
  • Datum 22.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sxH
  • Datum 22.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sxH