1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Autofahren deutlich teurer geworden

Autofahren ist in den vergangenen zwölf Monaten dem ADAC zufolge vor allem wegen der hohen Benzinpreise deutlich teurer geworden. Der Autokostenindex, den der ADAC gemeinsam mit dem Statistischen Bundesamt erstellt, legte um 4,6 Prozent zu. Dieallgemeinen Lebenshaltungskosten seien im selben Zeitraum nur um 2,4 Prozent gestiegen, teilte der ADAC am Dienstag in München mit. Die Benzin- und Dieselpreise stiegen laut ADAC in den vergangenen zwölf Monaten um 8,9 Prozent. Auch für Reparaturen und Inspektionen (plus 3,3 Prozent), den Führerschein (plus 3,5 Prozent) und einen Neuwagen (plus 3,0 Prozent) müssen Autofahrer derzeit deutlich tiefer in die Tasche greifen als vor einem Jahr.