1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Autoexperte: tausende Jobs werden wegfallen

Der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer rechnet aufgrund der Autokrise in den kommenden fünf bis sechs Jahren in Deutschland mit dem Abbau von bis zu 100 000 Arbeitsplätzen. Betroffen davon seien sowohl Hersteller als auch Zulieferunternehmen, sagte Dudenhöffer beim 9. Internationalen Car-Symposium in Bochum. Den Stellenstreichungen in Westeuropa, den USA und Japan werde dabei künftig ein Arbeitsplatzaufbau in Regionen mit niedrigeren Arbeitskosten wie Russland, China und Südosteuropa gegenüberstehen. In der Autoindustrie unmittelbar sind 750 000 Beschäftigte tätig. Davon entfallen etwa 330 000 auf Zulieferer.