1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Autobahnbau in Rumänien hat Verkehrsminister zufolge höchste Priorität

Bukarest, 21.1.2004, ADZ, deutsch

Derzeit werden in Rumänien 225 Kilometer Autobahn gebaut, für weitere 415 Kilometer wurden die Bauaufträge vergeben, im Falle von 162 Kilometern laufen die Verhandlungen und 327 Kilometer Autobahn sind im Projektstadium. Der Autobahnbau habe höchste Priorität für sein Ministerium, teilte der Minister für Verkehr, Bauwesen und Tourismus, Miron Mitrea, am Dienstag (20.1.) auf einer Pressekonferenz mit. Das derzeit größte laufende Autobahnprojekt (im Wert von 2,8 Milliarden Euro) sei die 415 Kilometer lange Autobahn Kronstadt/Brasov-Targu Mures-Großwardein/Oradea-Bors, mit deren Bau der US-Konzern Bechtel im Dezember 2003 beauftragt worden ist. (...) Die Verhandlungen über eine öffentlich-private Partnerschaft für die geplante Autobahn Bukarest - Kronstadt seien in fortgeschrittenem Stadium. Die Ringstraße um Bukarest soll noch in diesem Jahr saniert werden. Anschließend wird sie im Rahmen eines bilateralen Regierungsabkommens zwischen Rumänien und China von einer chinesischen Firma auf vier Fahrbahnen ausgebaut. Das Projekt hat einen Gesamtwert von 544 Millionen Euro. (fp)

  • Datum 22.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4aws
  • Datum 22.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4aws