1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Auszüge aus der Rede Saddam Husseins

Der irakische Präsident Saddam Hussein hat am 24.3.2003 in einer im irakischen Fernsehen ausgestrahlten Rede mit einem langen und verlustreichen Krieg gedroht. DW-WORLD dokumentiert diese Ansprache in Auszügen:

"Während des Morgengebets heute am 17. Muharram 1424 (20. März 2003) haben der kriminelle, rücksichtslose, kleine Bush und seine Helfer dieses Verbrechen begangen, das er gegen Irak und die Menschheit zu begehen angedroht hatte. Er führte seinen kriminellen Akt mit seinen Verbündeten aus. Dadurch haben er und seine Anhänger die Serien schändlicher Verbrechen gegen Irak und die Menschheit fortgesetzt. An die Iraker und die guten Menschen unserer Nation: Euer Land, euer glorreiches Land und eure Grundsätze sind es wert, dass ihr euch selbst opfert, eure Seelen, eure Familien und eure Söhne."

"Bei meinem Vater und meiner Mutter – schlaget auf sie ein, ihr Kämpfer, ihr Helden. Schlaget zu mit voller Kraft und Präzision. (...) Entkraftet sie, bis sie nicht mehr fortfahren können! Bis sie aufhören, sich an Euch und der gesamten Menschheit zu vergehen."

"Ich sage Euch und den Einwohnern des geliebten Bagdad, den Einwohnern von Mossul und meiner Familie und den Menschen in Al Muthanna: Habet Geduld!"

"In der 11. Division möchte ich dankend den 45. Leutnant herausheben. Er ist es, der den Aufruf zum Dschihad und den Namen des Irak laut erschallen liess, in der Schlacht von Umm Qasr."

"Wir sind immer den Forderungen der Böswilligen entgegengekommen, auch wenn sie illegitim und ungerecht waren – darauf hoffend, dass die Welt zu Verstand kommen und die Belagerung unseres Volkes aufheben könnte, und um einen üblen Krieg zu verhindern."

"Der Sieg naht! Verkündet dies an alle Gläubigen und Geduldigen!"

"In diesen Schlachten, während dieser entscheidenden Tage, hat der Feind nicht wie damals mit Raketen und Flugzeugen angegriffen. Diesmal hat er seine Bodentruppen eindringen lassen, denn er will euer Land besetzen."

"Unseren Freunden im geliebten Basra sage ich: habet Geduld, Brüder! Denn der Sieg naht!"

  • Datum 24.03.2003
  • Autorin/Autor Ausgewählt von Mahmoud Tawfik
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QMg
  • Datum 24.03.2003
  • Autorin/Autor Ausgewählt von Mahmoud Tawfik
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QMg