Auswirkungen der Immobilienkrise sind in Florida noch immer stark zu spüren | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 08.10.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Auswirkungen der Immobilienkrise sind in Florida noch immer stark zu spüren

# Gerade die USA wenden diese Mittel gezielt an, um die Wirtschaft zu stärken - die wächst zwar, aber nicht schnell genug, um die Arbeitslosenzahlen deutlich zu drücken. Das führt zu großer Unsicherheit bei den Konsumenten, von deren Kauffreude wiederum der Löwenanteil des us-amerikanischen Wirtschaftswachstums abhängt. Momentan halten die Menschen ihr Geld aber zusammen, die Sparrate hat sich fast verdreifacht. Aber oft ist gar nicht mehr genug übrig , um noch etwas auf die Seite zu legen - wir haben eine Familie in Florida besucht.

Video ansehen 02:20
Jetzt live
02:20 Min.
  • Datum 08.10.2010
  • Dauer 02:20 Min.
  • Autorin/Autor Marcus Schlench
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/PZ2i