1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Australischer Surfer schlägt Hai in die Flucht

Mit Schlägen auf den Kopf hat ein australischer Surfer einen Hai in die Flucht geschlagen. Der 44-Jährige war nach eigenen Angaben vor der Küste der Stadt Perth unterwegs, als ein Tier ihn angriff, das er zunächst für einen Seehund hielt. Er habe sich hinter seinem Surfbrett versteckt und den Hai dann mit den Fäusten attackiert, sagte der Surfer am Samstag (24.9.2005) dem Rundfunksender ABC. Der Mann konnte sich nach dem Zwischenfall am Freitag unverletzt retten. Über den Zustand des Hais war nichts bekannt.
  • Datum 24.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Dfd
  • Datum 24.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Dfd