1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Ausstrahlung der DW-Programme wird gezielt gestört

Die Ingenieure der Deutschen Welle haben gezielte Störungen des Programms festgestellt.

Die Ingenieure der Deutschen Welle haben Störungen am Montag, 14.2., um 13:07 Uhr UTC festgestellt. Betroffen sind die Signale, die über den Satelliten Hotbird 8 ausgestrahlt werden. Diese werden gezielt „gejammt“, das heißt durch fremde Signale gestört. Über die Herkunft dieses Jammings kann nur gemutmaßt werden. In der Vergangenheit kamen solche Störsignale aus dem Iran – zuletzt im Februar 2010.

Die Störungen beeinträchtigen die Übertragung von DW-TV Europa, DW-TV Arabia sowie UKW- und KW-Frequenzen in verschiedenen Regionen Europas, des Nahen Ostens und Teilen Asiens. Betroffen sind auch Internet-Angebote der Deutschen Welle. Da Hotbird 8 auch zur Signalweitergabe an den Provider des Live-Streams über DW-WORLD.DE genutzt wird, kommt es auch hier zu Ausfällen.

Um die Übertragung der DW-Inhalte dennoch zu gewährleisten, hat die DW-Distribution reagiert. Für die Internet-Angebote und die Satelliten-Ausstrahlung wurden Ersatzstrecken angemietet. Die Partnersender, die die DW-Angebote übernehmen, sind informiert.

Autorin: Birgit Görtz

Redaktion: Marc Koch