1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Ausstellungstipps für 2006

DW-WORLD fasst zusammen, was Sie im nächsten Jahr nicht verpassen dürfen: Sie sollten schon jetzt für die Reisekasse sparen, damit sie von einer guten Ausstellung zur nächsten pilgern können.

default

Die Niederlande blicken 2006 auf Rembrandt

Mit einem weltweiten Ausstellungsreigen zwischen New York, Amsterdam, Madrid und Emden feiert die Kunstwelt im kommenden Jahr 2006 die Geburtstage von zwei Giganten der Malerei.

Rembrandt und Picasso

Den vor 400 Jahren geborenen Rembrandt ehren die Niederlande gleich ein ganzes Jahr lang mit 18 Präsentationen, zu denen nach Schätzungen der Organisatoren 1,5 Millionen Kunstfreunde pilgern werden.

Höhepunkt des gerade eröffneten Rembrandt-Jahres dürfte die Gegenüberstellung von Meisterwerken des Niederländers mit den Bildern des frühbarocken Hell-Dunkel-Dramatikers Caravaggio ab 24. Februar im Rijksmuseum Amsterdam werden. Aber auch in Berlin sind herausragende Rembrandt-Werke unter dem Titel "Ein Genie auf der Suche" (4. August bis 5. November im Kulturforum) zu sehen. Emdens Kunsthalle und die Pinakothek der Moderne in München bescheiden sich im Frühjahr mit Grafiken Rembrandts.

Adam Elsheimer (1578 - 1610) Der Frankfurter Kreuzaltar Kaiser Heraklius

Adam Elsheimer (1578 - 1610): Der Frankfurter Kreuzaltar Kaiser Heraklius

Das Frankfurter Städel zeigt im Jubeljahr den Maler Adam Elsheimer (1578-1610), der unter anderem Rembrandt beeinflusst haben soll. Die malenden Erben des großen Niederländers präsentiert ab Oktober das Wallraf-Richartz Museum in Köln mit holländischer Kunst um 1700.

Picasso-Bild wird aufgehängt

"Bordell und Boudoir" - Schauplätze der Moderne das Gemälde "Sitzender Akt" von Pablo Picasso in den Händen

Pablo Picasso, der vor 125 Jahren das Licht der Welt erblickt hat, steht besonders in den Madrider Museen im Mittelpunkt. Der Prado in Madrid verspricht als Sommerausstellung einen besonderen Blick auf die kunstgeschichtliche Bedeutung Picassos, dessen Werk auch in seiner Geburtsstadt Malaga und in Barcelona ("Picasso - Leidenschaft des Zeichnens") ausgebreitet wird. Im Whitney-Museum in New York eröffnet am 28. September die Schau "Picasso und die amerikanische Kunst".

Reichlich Gelegenheiten für Kunstpilger

Edvard Munch, Ausstellungstipps

Edvard Munch, Selbstporträt

Mit Ausstellungen zu Edvard Munch oder Robert Rauschenbergs revolutionärer Pop-Art wird die US-Metropole einmal mehr zum "must" für internationale Kunstpilger, die auch an die Gemälde-Schauen für Holbein und John Constables in der Londoner Tate, dessen deutsch-romantischen Zeitgenossen Caspar David Friedrich im Essener Folkwang Museum (ab 5. Mai, anschließend Hamburger Kunsthalle) oder "Ingres" im Louvre (ab 22. Februar) sowie "Cezanne und Pissaro" im Musee d' Orsay denken sollten. Im Schatten des Pariser Eiffelturmes öffnet im Frühsommer zudem das Musee Branly, das mit über 3500 Objekten die traditionelle Schnitzerei aus Afrika und Ozeanien erstmals als Weltkunst vorführt.

Dresdner Grünes Gewölbe vor Wiedereröffnung

Die emaillierten goldenen Wächter des Großmoguls Aureng Zeng im Grünen Gewölbe in Dresden

Liebhaber alter Kunst lockt die Wiedereröffnung des Grünen Gewölbes am 8. September nach Dresden, eine Präsentation des Früh-Renaissance-Malers Antonello da Messina nach Rom oder eine weitere Caravaggio-Ausstellung nach Düsseldorf (Museum Kunst Palast ab 9. September).

Architektur und Fußball

Art is a criminal action Große Landesausstellung „Kunst lebt! Die Welt mit anderen Augen sehen“ Stuttgart

"Art is a criminal action" von Uwe Seyl aus der Ausstellung "Kunst lebt! Die Welt mit anderen Augen sehen" in Stuttgart

In Venedig erwartet von September an die Architekturbiennale ihr internationales Publikum. Architektur und Skulptur im Wechselspiel zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg (ab 1. April), und den beiden Architekten der Allianz Arena in München, dem Schweizer Architektenduo Herzog&Meuron, widmet das Haus der Kunst in der Bayernmetropole eine Präsentation zur Fußball-Weltmeisterschaft, deren Fans auch unter dem Titel "Kunst lebt!" über Sommer eine Sonderschau nach Stuttgart locken möchte.

Auf die Freunde des runden Leders hofft auch die erste Düsseldorfer Quadriennale, die - allerdings erst ab 16. September - unter anderem mit einer hochkarätigen Ausstellung des britischen Malers Francis Bacon aufwartet.

Bielefeld und Co.

Albrecht Dürer: Rhinoceros

Albrecht Dürer: Rhinoceros

Wer die trendigen Kunstmetropolen meidet, der findet in Bielefeld mit einer Ausstellung zum Lebenswerk der bedeutenden 94-jährigen Bildhauerin Louise Bourgeois (ab 12. März), im Mai mit einer Ausstellung zu Albrecht Dürer in der Nationalgalerie von Prag oder mit der Eröffnung des "Museums für Moderne Kunst" in Luxemburg garantiert die richtigen Termine. (kas)

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.