1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ausstellungen zu chinesischer Tuschemalerei

Zwei Ausstellungen in Dresden und Berlin zeigen vom 27. Juni an chinesische Tuschemalereien der Gegenwart. Dem Besucher werde sich offenbaren, welchen bedeutenden Einfluss diese genuin chinesische Kunstform auf die Kunst von heute habe, heißt es in der Ankündigung der Staatlichen Museen zu Berlin. Dort ist die Sonderausstellungshalle der Museen Dahlem der Schauplatz, in Dresden ist es die Kunsthalle im Lipsiusbau. Zu den bekannten Künstlern, die vertreten sind, gehören Wu Yi, Wu Guanzhong und Li Xiaoxuan. Beide Ausstellungen (bis 14. September) werden vom National Art Museum of China in Peking kuratiert. Schirmherren sind Bundespräsident Horst Köhler und Chinas Staatschef Hu Jintao.