1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Auslandsinvestition in Tschechien

- Peugeot, Citroen und Toyota bauen gemeinsames Werk im Großraum Prag

Prag, 11.4.2002, RADIO PRAG, deutsch

Die Autokonzerne Peugeot, Citroen und Toyota haben am Mittwoch (10.4.) mit dem Bau eines gemeinsamen Werks in Tschechien mit einer Jahreskapazität von 300.000 Kleinwagen begonnen. In der Stadt Kolin 60 Kilometer östlich von Prag sollen von 2005 an Autos der Marken Toyota, Peugeot und Citroen vom Band rollen. Insgesamt wollen die französische Peugeot Citroen und der japanische Toyota-Konzern etwa 1,5 Milliarden Euro in das Werk mit 3000 Stellen investieren. Es ist die größte Einzelinvestition in der tschechischen Geschichte. (ykk)

  • Datum 11.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24t6
  • Datum 11.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24t6