1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Ausländische Investitionen in Polen gesunken

– Dem Wirtschaftsminister zufolge liegen sie weit unter Vorjahresniveau

Warschau, 29.11.2001 Businessman, poln.

Die ausländischen Investitionen in Polen werden in diesem Jahr nach Meinung des Wirtschaftsministers Jacek Piechota weit unter den Kapitalanlagen liegen, die im Jahre 2000 von fremden Investoren getätigt wurden. Aus den Angaben der Staatlichen Agentur für Ausländische Investitionen ((PAIZ) geht hervor, dass im letzten Jahr Fremdkapital in Höhe von 10,6 Milliarden Dollar nach Polen geflossen ist. Der ehemalige Wirtschaftsminister Janusz Steinhoff gab vor kurzem bekannt, dass sich die direkten ausländischen Investitionen in Polen in diesem Jahr auf etwa 6,6 Milliarden Dollar belaufen werden. (Sta)

  • Datum 30.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Qcj
  • Datum 30.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Qcj