1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aus für Concorde

Drei Jahre nach dem Absturz einer Concorde-Maschine in der Nähe von Paris wird das einzige Überschall-Passagierflugzeug der Welt endgültig aus dem Verkehr gezogen. Air France und British Airways gaben bekannt, dass sie den Flugbetrieb über den Atlantik mit den verbleibenden zwölf Concorde-Jets spätestens am 31. Oktober einstellen. Air France will aber angesichts der angespannten wirtschaftlichen Lage schon ab dem 31. Mai keine Überschallflüge mehr anbieten. Trotz aufwändiger technischer Neuerungen hatte sich die Concorde nie von der Absturz-Katastrophe am 25. Juli 2000 in Paris erholt, bei der 113 Menschen ums Leben kamen, unter ihnen 97 Deutsche.

  • Datum 10.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Trq
  • Datum 10.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Trq