1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

AUS für CargoLifter

Für den insolventen Luftschiffbauer CargoLifter AG gibt es praktisch keine Hoffnung mehr. Das Bundeswirtschaftsministerium verweigerte am Samstag (10. August 2002) eine Bürgschaft über 40 Millionen Euro. Es fehle bei Cargolifter an einem tragfähigen Konzept und einem privaten Investor, hieß es zur Begründung. Das Unternehmen hatte die Bundesbürgschaft als überlebenswichtig bezeichnet. Damit ist der Plan für eine deutsche Produktion von Luftschiffen für den Schwerlasttransport zunächst gescheitert.
  • Datum 11.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Y8x
  • Datum 11.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Y8x