1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aus für Abo-TV Arena?

Die Spiele der Fußball-Bundesliga sollen Medienberichten zufolge künftig wieder beim Bezahlsender Premiere live zu sehen sein. Damit steht ein Jahr nach dem Start Fußball-TV-Kanal Arena als eigenständiger Abofernsehsender nach hohen Anlaufverlusten offenbar schon wieder vor dem Aus. Mehrer deutsche Tageszeitungen berichteten, dass der Arena-Mutterkonzern Unity Media die Fernsehrechte für die Fußball-Bundesliga an den Konkurrenten Premiere weiterreichen wolle. Das Bundeskartellamt hat den Berichten zufolge keine grundsätzlichen Einwände. Einem FAZ-Bericht zufolge will Premiere für die so genannte Sublizenz einen hohen Preis zahlen, der die bisherigen dreistelligen Millionenverluste von Unity Media mit der Bundesliga kompensiere. Arena hatte sich Ende 2005 im Bieterverfahren um die Exklusivrechte für die Live-Übertragung der 612 Spiele der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga überraschend durchgesetzt. Premiere hatte der Verlust der Bundesliga-Rechte in eine schwe re Krise gestürzt.