1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Aus dem Weg!

Deutschland trifft im ersten Fußball-Länderspiel nach der vergurkten EM auf Österreich - ausgerechnet Österreich! Zeit für ein paar ernste Worte.

default

Wir brauchen diesen Sieg

Servus Österreich, Du kleiner hügeliger Nachbar. Putzig schmiegst du Dich an unsere südliche Peripherie. Du störst da auch nicht weiter. Du hast den Schmäh und den Schmarrn und wir kommen ganz gerne mal zum Ski fahren. Aber Fußball? Österreich, also wirklich. Belästigst uns bei Wichtigem. Wir sind doch auf dem Weg. Wir haben nicht nur die "Agenda 2010", sondern auch das ungleich wichtigere "Projekt 2006". Wir werden Weltmeister.

Dreigestirn

Wegpusten werden wir Dich. Genauso wie Brasilien und eine handvoll weiterer Aufbau-Gegner, die sich von der GFK (Gegnerfindungskommission) überreden ließen, im Verlauf dieses Jahres gegen uns anzutreten. Denn dies ist ein besonderes Jahr. Das Jahr, in dem Ex-Bäcker Klinsmann Deutschland aus der Dunkelheit führt. Ein offensiv lächelndes Dreigestirn richtet bei uns jetzt die Dinge. Eine neue Ära hat begonnen. Nun denn, aus dem Weg also!

Kombo Joachim Löw Jürgen Klinsmann Oliver Bierhoff

Das offensiv lächelnde Dreigestirn des deutschen Fußballs



Der Triumph ist ja auch so gut wie sicher. Weltmeister 2006 - spätere Generationen werden die Namen des sportlichen Dreierbunds - Klinsmann, Bierhoff und Löw - in Marmor meißeln. Österreich, du weißt doch, dass deutsche Groß-Projekte meistens nicht schief gehen. Du kannst uns nicht aufhalten. Ganz bestimmt nicht.

Allesamt Teufelskerle

Die deutsche Fußballnationalmannschaft verliert bei der Fußball-WM am 21.06.1978 in Cordoba das Finalrundenspiel gegen Österreich sensationell mit 2:3 und scheidet aus dem Turnier aus

Die Schmach von Cordoba 1978. Es ist gegen die Österreicher die erste Niederlage nach 47 Jahren.




Allein die Bilanz spricht doch schon für uns: 18 Siege und 8 Niederlagen. Da kannst Du noch so lange und ausführlich an Deinen zufälligen Sieg in Cordoba erinnern. Und dann wirf doch mal bitte einen Blick auf unseren Kader: ausgefuchste Teufelskerle allesamt. Lässige Routiniers, hoffnungsvolle Talente. Die Tore schießen wir. Das ist mal sicher. Also fast sicher. Hoffentlich!

Ach, komm schon Österreich. Die Deutschen - "eine stabile Mannschaft", die "auf hohem Niveau" spielt und dabei "guten Fußball" zeigt. Das glaubt dem Klinsmann doch hierzulande kein denkender Mensch mehr. Wir brauchen diesen Sieg - bitte. In Wahrheit versinken wir doch gerade in der fußballerischen Bedeutungslosigkeit. Hilf uns doch! Bitte, netter Nachbar.

Jessasmaradjosef!

Ein Unentschieden wäre ja auch schon ok. Wir brauchen nur einen Schimmer Hoffnung und Selbstwertgefühl für die geschundene Seele. Die Weltmeisterschaft im eigenen Land? Kannst du Dir vorstellen wie das mit unserer gefährlich unfähigen Gurkentruppe enden wird? Jessasmaradjosef, Österreich bitte! Wir werden doch sonst ganz narrisch.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links