1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Augsburg - Stadt der Römer, Marionetten und Studenten

Vor über zweitausend Jahren von den Römern gegründet und beherrscht, hatten später im Mittelalter wohlhabende Kaufmannsfamilien das Sagen - in Augsburg zeigt sich seine bewegte Geschichte und sein alter Reichtum überall im Stadtbild. Dank der vielen Studierenden ist Augsburg aber auch eine junge Stadt mit aufregendem Nachtleben.

Video ansehen 05:38

Die Maximilianstraße ist Augsburgs Prachtmeile. Hier stehen die ehemaligen Wohnpaläste der reichen Kaufmänner und die Wahrzeichen der Stadt: das imposante Rathaus und der Perlachturm. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählt auch die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt. 1521 gestiftet vom Bankier Jakob Fugger werden bis heute deren Wohnungen an arme Augsburger vermietet, für nur rund 88 Cent Kaltmiete pro Jahr. Legendär ist die Augsburger Puppenkiste. Ihre Marionetten sind für Generationen von Kindern zu guten Freunden geworden wie zum Beispiel mit der Geschichte "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer". Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, hat der Dramatiker Bertolt Brecht Theatergeschichte geschrieben. Er wurde 1898 in Augsburg geboren. In seinem Geburtshaus wird an den streitbaren und strittigen Schriftsteller erinnert.