1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aufschwung kommt in der EU bisher nicht richtig in Fahrt

Der Aufschwung hat in der EU auch im zweiten Quartal des Jahres nicht richtig an Tempo gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der EU-Länder legte von April bis Juni im Vergleich zu den drei Vormonaten um jeweils 0,4 Prozent zu. Damit bestätigte das Europäische Statistikamtes Eurostat in Luxemburg eine erste Prognose vom September.

  • Datum 10.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jzt
  • Datum 10.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jzt