1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aufschwung beschwert Finanzämtern Rekordeinnahmen

Der Aufschwung, der milde Winter und die Mehrwertsteuererhöhung haben den Finanzämtern im März erneut Rekordeinnahmen beschert. Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern stiegen zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf 38,38 Milliarden Euro, hieß es am Freitag im Bundesfinanzministerium. Reine Gemeindesteuern sind darin noch nicht enthalten. Die beiden größten Ertragsquellen, die Lohn- und die Umsatzsteuer, sprudelten wie in den Vormonaten kräftig. Die
Debatte um die Verwendung der Milliarden dürfte damit neue Nahrung bekommen.

  • Datum 13.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AFFZ
  • Datum 13.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AFFZ