1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Aufräumen in Bangkok - In Thailands Hauptstadt kehrt langsam Ruhe ein

Langsam scheint Ruhe einzukehren in Thailand: in den vergangenen Stunden gab es nur noch sehr vereinzelt Plünderungen in Bangkok; Aufräumarbeiten dominieren das Bild in der Hauptstadt, in der die Gewalt zwischen der Armee und Regierungsgegnern am Mittwoch eskaliert war. Ministerpräsident Abhisit rief in einer Fernsehansprache zur Versöhnung auf. Er stehe weiterhin zu seinen angekündigten Reformen. Außerdem werde er eine unabhängige Kommission einsetzen, die die gewaltsamen Auseinandersetzungen der vergangenen Wochen untersuchen solle. Für seinen Rücktritt hatten die so genannten Rothemden über Wochen gekämpft - das scheint fürs erste vorbei zu sein.

Video ansehen 01:16