1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aufholprozess Ost lahmt

Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle rechnet bis zum Jahr 2020 nicht mit einer wirtschaftlichen Angleichung zwischen Ost und West, falls es nicht zu Korrekturen bei den Investitionsausgaben kommt. Das berichtet die "Thüringer Allgemeine" in Erfurt. Nach einer Langzeitprojektion des Instituts erreicht das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner lediglich 64,7 Prozent der West-Werte, wenn der Einsatz der Gelder aus dem Solidarpakt nicht zu Gunsten von Investitionen geändert wird. Derzeit liege die Wirtschaftskraft der neuen Länder bei 64,1 Prozent des Westniveaus.

  • Datum 28.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6yJg
  • Datum 28.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6yJg