1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Auf DVD: Europa blickt nach Asien I - "Eine Karte der Klänge von Tokio"

Ryu (Rinko Kikuchi) schaut in die Kamera - Szene aus dem Film Eine Karte der Klänge von Tokio (Foto: Alamode Film)

Wenn europäische und amerikanische Regisseure in Asien Filme machen, dann ist das oft ein Fest fürs Auge. Auch die katalanische Regisseurin Isabel Coixet setzt in ihrem Film "Eine Karte der Klänge von Tokio" auf das Licht, die Bilder, auf Stimmung und Atmosphäre. Coixet erzählt die unglückselige Geschichte einer Liebe. Die junge Ryu (Rinko Kikuchi, unser Bild) hat zwei Jobs, sie arbeitet auf dem Fischgroßmarkt in Tokio - und ist Profikillerin. In ihr nächstes Opfer, einen spanische Weinhändler, verliebt sie sich. Der Titel von Coixets Film spielt an auf den Erzähler der Geschichte, einen alten Toningenieur. Und so ist "Eine Karte der Klänge von Tokio" nicht nur etwas fürs Auge....

Isabel Coixet: Eine Karte der Klänge von Tokio, mit Rinko Kikuchi, Sergi López, Min Tanaka u.a., Spanien 2009, 103 Minuten, ca. 60 Minuten Bonusmaterial, erschienen auf DVD bei Alamode Film.

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.