1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reisen und Genießen

Auf die Festung gondeln

Was Grenoble neben Ski-Hängen noch zu bieten hat, welche Makronen in Paris am besten schmecken und auf welchen Inseln 5000 Jahre alte Steinkreise stehen – diese Themen und mehr in der Sendung.

Gondel auf dem Weg zum Gipfel (DW-Korrespondent Phillipp Boerger, Mai 2009)

Mit der Gondel zur Bastille 500 Meter über der Stadt

Grenoble ist vor allem bekannt als Wintersportgebiet. 1968 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt. Doch die Hauptstadt der französischen Alpen hat mehr zu bieten als Schnee und Abhänge, zum Beispiel Museen, Theater, Film- und Jazz-Festivals sowie viele kulinarische Köstlichkeiten. Wer nach Grenoble reist, muss auch das Wahrzeichen der Stadt besuchen: Die alte Festung "Bastille" liegt 500 Meter über der Stadt. Philipp Boerger ist für Fokus Europa mit einer Gondel hinauf gefahren.

Weitere Themen der Sendung am 08.05.2009 um 21.15 UTC (Erstausstrahlung):

Makronen sind kleine Törtchen aus Eiweiß, Mandeln und Zucker – und in der Pâtisserie von Pierre Hermé in Paris scheinen sie besonders köstlich zu sein. Barbara Schmickler hat ein paar Makronen für Fokus Europa getestet.

Alte Steinkreise, 5000 Jahre alte Häuser und ein Bett aus Heidekraut – die Orkney-Inseln vor der schottischen Küste bieten Geschichte, Kultur und vor allem viel Natur. Bewohnt wird die Inselgruppe vor allem von Bauern, Fischern und Künstlern. Robert B. Fishman war für Fokus Europa auf den Orkneys unterwegs.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema