1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Auf der Zielgeraden

Der monatelange Kampf um die Übernahme des führenden spanischen Stromversorgers Endesa geht in die Endphase. Nach dem Rückzug des spanischen Konkurrenten Gas Natural aus dem milliardenschweren Bietergefecht am Donnerstagabend ist der deutsche Energiekonzern E.ON der einzig verbliebene Interessent für Endesa. Bis zum Freitagabend muss E.ON nun sein endgültiges Angebot in einem versiegelten Umschlag der spanischen Börsenaufsicht (CNMV) vorlegen. Mit Spannung wird erwartet, ob E.ON als nunmehr alleiniger Bieter seine Offerte dennoch erhöht. Die Düsseldorfer wollen bisher knapp 37 Milliarden Euro für Endesa zahlen und würde im Erfolgsfall zum weltgrößten Energiekonzern.
  • Datum 02.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9neT
  • Datum 02.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9neT