1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Auf dem Weg zur Nummer Eins

Toyota hat seine Verkaufszahlen im vergangenen Jahr um sechs Prozent auf knapp 9,4 Millionen Fahrzeuge steigern können. Der japanische Automobilhersteller erklärte am Donnerstag in Tokio, 2007 seien insgesamt 7,1 Millionen Wagen ins Ausland verkauft worden. Das waren zehn Prozent mehr als im vorangegangenen Jahr, während in Japan die Verkäufe um vier Prozent zurückgingen. Toyota könnte damit General Motors als größten Autobauer der Welt ablösen. Zwar veröffentlichte GM noch keine Zahlen, es wird jedoch erwartet, dass der US-Konzern 2007 rund 9,3 Millionen Fahrzeuge absetzen konnte.