1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Auf dem Weg zur Blase? - Gewerbeimmobilien boomen

Hohe Nachfrage, hohe Preise - Immobilienentwickler reiben sich die Hände. Es wird wieder gebaut in Deutschland und vor allem große Gewerbeimmobilien finden aus der Krise. Allerdings sind die Bedingungen härter geworden: Nur wer außerordentliche Bürogebäude in bester Geschäftslage zu bieten hat, findet auch eine finanzierende Bank. So wie das Projekt Kö-Bogen in Düsseldorf.

Video ansehen 04:34

Stefan Mühling gilt als Rock ’n’ Roller unter den Projektentwicklern. Erst 2007 machte er sich in Düsseldorf mit seiner Firma "die devoloper" selbstständig und gehört bereits zu den großen Spielern in der Branche. Mitten in der Krise stemmte er mal eben mit Star-Architekt Daniel Libeskind das Großprojekt "Kö-Bogen": 40.000 qm Geschossfläche, eine Investition von knapp 350 Millionen Euro. Der "Kö-Bogen" steht beispielhaft für einen Trend, denn der deutsche Büroimmobilienmarkt kennt gerade nur eine Richtung: bergauf. 2011 wurden Gewerbeimmobilien im Wert von 23 Milliarden Euro verkauft. Carmen Meyer über einen Markt, der fast schon wieder auf dem Weg zur Blase scheint.