1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Aue zurück in der 2. Liga

Erzgebirge Aue macht nach Dynamo Dresden als zweiter ostdeutscher Verein den Aufstieg in die 2. Liga perfekt. Auch der Drittligist, der in der Relegation antritt, steht vorzeitig fest.

Jubel um Aues Torschützen Pascal Köpke. Foto: Getty Images

Jubel um Aues Torschützen Pascal Köpke

Drittligist Erzgebirge Aue hat am vorletzten Spieltag den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Durch ein 2:0 (1:0) bei Fortuna Köln stehen die "Veilchen" schon vor der letzten Runde als Tabellenzweiter hinter

Meister und Aufsteiger Dynamo Dresden

fest. Die Treffer für Aue erzielten Philipp Riese (11.) per Strafstoß und Pascal Köpke (54.). Riese verschoss einen weiteren Strafstoß (24.). Köln musste nach dem ersten Strafstoß wegen einer Roten Karte gegen Ebewa-Yam Mimbala in Unterzahl agieren.

Auch schon für die Aufstiegsrelegation planen können die Würzburger Kickers trotz eines 1:1 (0:1) gegen Holstein Kiel. Aufgrund der gleichzeitigen Niederlage ihres Verfolgers VfL Osnabrück mit 1:2 (0:1) beim Chemnitzer FC sind die Franken nicht mehr vom dritten Rang zu verdrängen. Drittliga-Meister Dresden siegte bei Preußen Münster 3:2 (3:0). Justin Eilers erzielte dabei seine Saisontore Nummer 22 und 23 und darf sich berechtigte Hoffnungen auf die Torjägerkanone der 3. Liga machen.

sn/ck (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt