1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Audi sieht in Asien Chancen

Audi will nach dem rasanten Wachstum in China auch in anderen asiatischen Ländern Gas geben. Besonders Südkorea verspreche dank seiner Infrastruktur mit hervorragenden Straßen großes Potenzial, sagte Audi-Chef Rupert Stadler am Montag in Seoul. Audi profitiere in Asien stark von seiner Bekanntheit in China. "Von China gehen Abstrahleffekte aus." Dort hatte der Autohersteller im vergangenen Jahr bereits mehr als 81 000 Autos verkauft und damit fast 40 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Chancen für Audi sieht Stadler auch in Indien, das mit derzeit nur 200 bis 300 verkauften Wagen noch zu den Nischenmärkten zählt. Mit dem Aufbau eines Händlernetzes und einem Montagewerk vor Ort soll diese Zahl in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden.

  • Datum 26.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9O5
  • Datum 26.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9O5