1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Audi setzt weiter auf China

Die Volkswagen-Tochter Audi will im September ihr zweites Werk in China in Betrieb nehmen. Der Ingolstädter Konzern werde dadurch seine Produktionskapazität in China auf 200.000 Fahrzeuge erhöhen, erklärte ein Firmensprecher am Montag. In dem für rund 100 Millionen Euro gemeinsam mit dem chinesischen Partnerunternehmen FAW Group gebauten Werk sollen die Modelle A4 und Q5 vom Band laufen. Audi verzeichnet in China eine starke Nachfrage: Erst im Juli verkaufte das Unternehmen dort so viele Autos wie nie zuvor. Das Land ist mittlerweile Audis größter Export-Markt.