1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Audi mit Rekordbilanz

Der Audi-Konzern hat zum Abschied von Konzernchef Franz-Josef Paefgen gegen den Branchentrend den sechsten Rekordgewinn in Folge eingefahren. Audi bleibe weiterhin auf der Erfolgstraße, sagte Paefgen am Donnerstag in Ingolstadt. Für 2002 rechnet die VW-Tochter angesichts der anhaltenden Branchenflaute aber trotz eines guten Starts ins neue Jahr eher mit einem nur stabilen Absatz. Wegen des rückläufigen Marktes werde die Position aber auch so weiter ausgebaut. Paefgen wird im Rahmen der Neuordnung bei VW neuer Bentley-Chef. Das Vorsteuer-Ergebnis im Audi-Konzern sei 2001 um 34,1 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro gestiegen, berichtete Paefgen. Dabei wirkte sich ein Sonderaufwand im Jahr 2000 für die Entsorgung von Altfahrzeugen aus. Ohne diesen Effekt wuchs der Vorsteuer-Gewinn um 23 Prozent. Der Gewinn nach Steuern stieg wegen Sondereffekten
langsamer um knapp fünf Prozent auf 769 Millionen Euro.
  • Datum 28.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1tSj
  • Datum 28.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1tSj