1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Auch Markt hält E.ON-Offerte angeblich für zu niedrig

Der Chef des vom deutschen E.ON-Konzern umworbenen spanischen Versorgers Endesa, Manuel Pizarro, hält das von E.ON abgegebene Übernahme-Angebot weiterhin für zu niedrig. Auch die Marktreaktion auf die E.ON-Offerte zeige, dass Endesa mit seiner Einschätzung richtig liege, sagte Pizarro am Donnerstag dem spanischen Sender Cadena Ser. Endesa hatte bereits erklärt, das E.ON-Angebot spiegele nicht den wahren Wert des Unternehmens wider. Der E.ON-Konzern hatte indes bereits signalisiert, sein 29,1 Milliarden Euro schweres Angebot nicht erhöhen zu wollen.

  • Datum 23.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/821r
  • Datum 23.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/821r