1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Auberginen gefüllt mit Lammragout

Was wäre die griechische Küche ohne Auberginen? Hier ein typisches Rezept von der Insel Santorin.

default

Euromaxx, carte, 26.08.2004, Koch, Hatziyianakis

George Hatziyianakis

Im Restaurant "Selene" in Fira auf der griechischen Insel Santorin kocht man am liebsten mit lokalen Produkten. Dieses Rezept empfiehlt der Eigentümer und Chefkoch George Hatziyianakis.


Auberginen gefüllt mit Lammragout

Zutaten für 4 Personen:

4 Auberginenhälften
600 g mageres Lammfleisch, von der Schulter oder der Keule, in Würfel geschnitten
4 EL Béchamelsauce
2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Glas Weißwein
3 Lorbeerblätter
1 TL Oregano
3 reife Tomaten, klein geschnitten, sowie etwas Tomatensaft
5 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Auberginenhälften mit Salz und Pfeffer würzen. In einem hitzebeständigen Topf mit dem Olivenöl im Ofen backen, bis die Auberginen weich sind. Mit einem Löffel das Fleisch der Auberginen herausholen. Vorsicht, dass dabei die Schalen keinen Riss bekommen. Das Fleisch der Auberginen mit der Béchamelsauce verrühren.

Die Zwiebeln in einem hohen Topf glasig braten, das Fleisch hinzufügen. Unter ständigem Rühren (etwa 10 Minuten) das Fleisch braun werden lassen. Wein, Knoblauch, Lorbeerblätter, Oregano, Tomaten und Tomatensaft dazugeben und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

Die Auberginenhälften mit einer Schicht Püree, dann dem Lammfleisch und einer weiteren Schicht Püree füllen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze im Ofen backen. Mit Reis und Joghurt servieren.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links