1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Au revoir, Concorde!

Mit Tränen, Trauerflor und Wehmut haben die Franzosen Abschied vom Mythos Concorde genommen. Der legendäre weiße Vogel mit den Deltaflügeln und der spitzen Nase hat sich am Samstag (31.5.) zum letzten Mal auf den Boden herabgeschwungen. Auch die Passagiere des Abschiedsfluges von New York nach Paris waren gerührt. "Ich habe mir damit den Traum meines Lebens erfüllt", sagte der 42 Jahre alte Privatpilot Vincent Olivotto. Die Concorde, in den 1960er Jahren entwickelt, war wirtschaftlich ein Fiasko. Der Überschallflug kostet drei Mal so viel Treibstoff pro Passagier wie ein normaler Jet, und die empfindliche Concorde kann nicht pausenlos im Einsatz bleiben. Nach jedem Flug brauchen die strapazierten Materialien acht Stunden Pause, um ihre Form zurückzuerlangen.

  • Datum 01.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hhv
  • Datum 01.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hhv