1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Außerordentliche Parteitag der tschechischen ODS für Dezember anberaumt

- Vaclav Klaus will Parteivorsitz zur Verfügung stellen - Erneute Kandidatur ungewiss

Prag, 21.6.2002, RADIO PRAG, deutsch

Der Vorsitzende der bürgerdemokratischen Partei ODS, Vaclav Klaus, hat für Dezember einen außerordentlichen Parteitag einberufen, auf dem die bisherige Parteiführung von ihren Ämtern zurücktreten und Neuwahlen ermöglichen wird. Darüber informierte Klaus am Donnerstag (20.6.) die Nachrichtenagentur CTK in einer Presseerklärung. Er reagierte damit auf das schlechte Abschneiden seiner Partei bei den Abgeordnetenhauswahlen am vergangenen Wochenende. Die gesamte ODS-Führung war im letzten November ursprünglich auf zwei Jahre gewählt worden. Klaus steht bereits seit der Gründung der ODS vor elf Jahren ununterbrochen an deren Spitze.

Bereits am Mittwoch hatte Klaus in einem Gespräch erklärt, er werde beim nächsten Parteitag seinen Parteivorsitz zur Verfügung stellen. Ob er erneut kandidieren werde, habe er noch nicht entschieden, so Klaus. (fp)

  • Datum 21.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2RJp
  • Datum 21.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2RJp