1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Außenminister Steinmeier wird Schirmherr des Orchestercampus

Zum dritten Mal wird beim Beethovenfest Bonn im September ein Jugendorchester aus der Türkei auftreten. Das sei ist ein wichtiger Beitrag zum Ausbau der kulturellen Beziehungen, so der Minister.

Vom 18. bis 24. September gastieren 85 Musiker des Bilkent Youth Symphony Orchestra beim Orchestercampus von Deutsche Welle und Beethovenfest Bonn. Neben Beethovens 9. Symphonie steht eine Uraufführung auf dem Programm: Eine von der Deutschen Welle in Auftrag gegebene Komposition aus dem Heimatland der jungen Musiker. In diesem Jahr hat die Deutsche Welle das Auftragswerk an den 1973 in Istanbul geborenen Musikprofessor Tolga Yayalar vergeben, der an der Bilkent-Universität in Ankara unterrichtet.

Die private Fakultät für Musik und Darstellende Künste hat 1993 das Bilkent Symphony Orchestra gegründet. Seit 2003 ist Işın Metin künstlerischer Leiter des Orchesters, zwei Jahre später übernahm er auch das Jugendorchester: Das Bilkent Youth Symphony Orchestra (BGSO) besteht aus 110 jungen Musikern im Alter von 15 bis 27 Jahren und gehört zu den führenden Jugendorchestern der Türkei.

Motivierter Nachwuchs aus aller Welt

Seit 2001 gastiert alljährlich ein Jugend- oder Hochschulorchester aus einem anderen Land für mindestens eine Woche in der Beethovenstadt Bonn. Dank dieser Initiative waren bereits zahlreiche motivierte Nachwuchsmusiker aus Kiew, Istanbul, Tiflis, Peking, Krakau, Johannesburg, Kairo, St. Petersburg, Hanoi, São Paulo und dem Irak zu Gast.

Höhepunkt eines jeden Aufenthalts der Jugend- oder Hochschulorchester ist das Campus-Konzert, das zum Ende des Projekts in der Bonner Beethovenhalle stattfindet. Das Programm verbindet immer ein Werk Beethovens mit einer Auftragskomposition der Deutschen Welle von einem jungen Komponisten aus dem Campusland.

Kultureller Austausch

Im dritten Jahr in Folge steht erneut die Türkei im musikalischen Fokus des Orchestercampus. 2012 begann "Beethoven ile bulușma - Begegnung mit Beethoven" mit dem Aufenthalt des Turkish National Youth Philharmonic Orchestra, im vergangenen Jahr war das Istanbul University State Conservatory Symphony Orchestra in Bonn zu Gast. Am 23. September werden nun wieder junge türkische Talente in der Beethovenhalle auftreten. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, der beim Orchestercampus die Schirmherrschaft übernommen hat, sagte: "Ich freue mich, dass beim Orchestercampus in diesem Jahr zum Abschluss des Projektes "Beethoven ile bulușma – Begegnung mit Beethoven" das Bilkent Youth Symphony Orchestra aus Ankara auftreten wird. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Ausbau unserer kulturellen Beziehungen mit der Türkei."

Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hatte erst am 21. Juni in Istanbul den Startschuss zur deutsch-türkischen Jugendbrücke gegeben - einer Initiative, mit der die beiden Länder den Jugendaustausch fördern wollen.

suc/pz (beethovenfest)