1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Atlético Madrid ist Meister in Spanien

Champions-League-Finalist Atlético Madrid ist zum zehnten Mal spanischer Fußball-Meister. Atlético erreichte bei Titelverteidiger FC Barcelona ein 1:1 und verteidigte damit seinen Drei-Punkte-Vorsprung.

Mit großer Moral hat sich Atlético Madrid den ersten spanischen Meistertitel seit 18 Jahren gesichert und eine ideale Generalprobe für das Champions-League-Finale gegen Stadtrivale Real gefeiert. Die Rojiblanco kamen im direkten Duell bei Verfolger und Titelverteidiger FC Barcelona am letzten Spieltag zu einem 1:1 (0:1) und krönten sich mit drei Punkten Vorsprung auf die Katalanen und den ewigen Rivalen Real Madrid zum Meister.

Dabei hatte Atlético in der Anfangsphase Torjäger Diego Costa und Spielmacher Arda Turan durch Verletzungen verloren. Costa setzte sich nach seiner Auswechslung auf die Bank und brach in Tränen aus. Durch ein Traumtor von Alexis Sanchez (34.) war der Hauptstadtklub auch in Rückstand geraten. Doch Diego Godin (49.) sicherte den erstenTriumph in der Primera Division seit 1996.

Bei Barca wird nach der ersten titellosen Saison seit sieben Jahren wohl der in die Kritik geratene Trainer Tata Martino seinen Posten abgeben müssen. Als Nachfolger steht Ex-Barca-Profi Luis Enrique bereit, der seinen Abschied von Celta Vigo bereits verkündet hat.

dk/kd /SID)