1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Asyl - Kritik an EU-Grenzüberwachungs-Agentur Frontex

Sie wollen nach Europa um dort Asyl zu erhalten, und die meisten Flüchtlinge landen auf ihrem Weg dorthin in Malta, Italien oder in Griechenland. Denn dort werden sie abgefangen - von der EU-Grenzüberwachungs-Agentur Frontex. IHRE Arbeit kritisieren Menschenrechtsorganisationen scharf. Häufig würden Flüchtlinge schon auf dem Meer abgefangen und zurückgeschickt, ohne zu prüfen, ob die Menschen berechtigt um Asyl in der EU bitten könnten.

Video ansehen 01:18