1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Astronautin greift Rivalin um Shuttle-Piloten-Liebe an

Eifersuchtsdrama in der Weltraumszene: Wegen eines Angriffs auf eine mutmaßliche Rivalin ist die US-Astronautin Lisa Nowak festgenommen worden. Der 43-Jährigen werde ein tätlicher Angriff und versuchtes Kidnapping vorgeworfen, berichtete die Polizei laut Internetseite der Zeitung "Orlando Sentinel" am Montag (6.2.2007). Die 43-jährige Nowak habe Colleen Shipman am Flughafen von Orlando aufgelauert und sie mit einem Pfefferspray angegriffen. Die Astronautin habe auch einen Metallhammer, ein Klappmesser sowie einen Gummiknüppel dabei gehabt. Sie beteuerte, sie habe ihre Rivalin im Buhlen um Astronauten-Kollege William Oefelein nur erschrecken wollen. Nowak fuhr der Zeitung zufolge zwölf Stunden von Texas, um ihre Rivalin im 1600 Kilometer entfernten Orlando zu stellen. Sie habe sich mit einem Trenchcoat und einer Perücke getarnt und die jüngere Frau im Parkhaus in ihrem Auto überfallen.

  • Datum 06.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9oUt
  • Datum 06.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9oUt