1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Astronauten sichten UFO


Die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS) hat ein "unbekanntes Flugobjekt (UFO)" gesichtet. Der Russe Alexander Kaleri und der US-Bürger Michael Foale hätten in der vergangenen Woche außerhalb ihrer Station ein rund 20 Zentimeter langes flexibles Band im Weltraum beobachtet, teilten russische und amerikanische Mitarbeiter des Kontrollzentrums nahe Moskau am Dienstag mit. Eine Gefahr habe das Objekt offensichtlich nicht dargestellt. Derzeit sei noch völlig unklar, worum es sich bei dem Objekt gehandelt haben könnte, sagte ein Vertreter der US-Raumfahrtbehörde NASA. Fotos der Erscheinung würden von Spezialisten ausgewertet. Russische Experten vermuteten gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax, möglicherweise habe sich Isoliermaterial oder ein Befestigungsband von der Raumstation gelöst. Den Angaben zufolge filmten Kosmonauten auf der früheren russischen Raumstation Mir vor Jahren bereits ein ähnliches Phänomen. Die Herkunft des damaligen "leuchtenden Objekts" konnte demnach aber nie aufgeklärt werden.
  • Datum 10.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4f5m
  • Datum 10.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4f5m