1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Astrid Lindgren für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Die am Montag (28.01.) im Alter von 94 Jahren verstorbene
schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren sollte nach Ansicht des Deutschen Kinderhilfswerkes posthum den Friedensnobelpreis erhalten. Einen entsprechenden Vorschlag habe Präsident Thomas Krüger in einem Schreiben an das norwegische Nobel-Institut den Mitgliedern des Preis-Komitees unterbreitet, teilte das Kinderhilfswerk in Berlin mit.

Zur Begründung heißt es, Lindgren sei stets "eine starke Stimme für die Rechte der Kinder" gewesen. Sie habe dazu aufgefordert, "den Schwächsten der Gesellschaft, und das sind die Kinder, zu helfen".

  • Datum 01.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1oJL
  • Datum 01.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1oJL