1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Asiens Börsen schwächer

Trotz Zinssenkung und Konjunkturpaket in Japan haben die meisten Börsen in Asien am Freitag Verluste erlitten. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem die Märkte in den letzten drei Tagen deutlich zugelegt hatten. Außerdem verstärkten schlechte US-Konjunkturdaten die Sorgen um einen weltweiten Konjunkturabschwung. Der gefallene Ölpreis belastete Energietitel. Besonders im Blickpunkt standen nach einer Reihe schwacher Quartalszahlen die Papiere von Autoherstellern. In Tokio gab der 225 Werte umfassende Nikkei-Index fünf Prozent auf 8576 Punkte nach. Damit verlor der japanische Leitindex im Oktober 24 Prozent - der höchste Verlust in der Geschichte des Nikkei.