1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Asiens Aktienmärkte auf breiter Front im Plus

Die Märkte in Fernost haben am Mittwoch auf breiter Front zugelegt. In Tokio bewegte sich der Nikkei-Index weiter auf ein Sechseinhalbjahres-Hoch zu, verfehlte dieses jedoch knapp. Der Euro tendierte zum Dollar unverändert. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index beendete den Handel 0,57 Prozent im Plus bei 17.507 Punkten, weniger als 60 Punkte unter dem Stand 17.563 Punkten vom Juli 2000. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 0,45 Prozent auf 1738 Zähler. Die Börsen in Taiwan, Hongkong, Singapur und Südkorea lagen ebenfalls im Plus. Auch die US-Börsen hatten am Vortag mit Kursgewinnen geschlossen. Besonders Exportwerte wie Toyota legten zu. Die Aktien des Autobauers stiegen um etwa 1,9 Prozent. Hintergrund waren Erwartungen, dass die Unternehmen doch noch höhere Gewinne in Aussicht stellen könnten.

  • Datum 24.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9l5h
  • Datum 24.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9l5h