1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Asien Hoffnungsträger für Truck-Hersteller

Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller DaimlerChrysler will im indischen Lkw-Geschäft stärker mitmischen und die Kooperation mit seinen lokalen Partnern Tata und Eicher verstärken. 'Derzeit führen wir Gespräche mit beiden Firmen, um die Zusammenarbeit auszuweiten', zitierte die Branchenzeitschrift 'Automobilwoche' Daimler-Nutzfahrzeugvorstand Andreas Renschler in ihrer neuen Ausgabe. In Indien und China würden pro Jahr rund eine halbe Million schwere Nutzfahrzeuge verkauft. Die großen Nutzfahrzeughersteller rechnen nach einem jahrelangen Geschäftsboom im kommenden Jahr mit einer schwächeren Nachfrage. Der Verkauf von Lkws und Bussen in ausstrebenden Märkten wie China oder Indien könnte den Abschwung etwas abfedern.

  • Datum 28.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/918a
  • Datum 28.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/918a