1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Asien-Börsen im Minus

Die Börsen in Fernost haben am Donnerstag Kursverluste verzeichnet. In Tokio gerieten Exporttitel wegen eines stärkeren Yen unter Druck, der zum Dollar zwischenzeitlich auf ein 14-Jahres-Hoch stieg. Zu den Gewinnern am Aktienmarkt zählten nach einem neuen Rekordhoch beim Goldpreis vor allem Metallwerte. An der Tokioter Börse schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,6 Prozent schwächer bei 9383 Punkten und damit auf dem tiefsten Stand seit vier Monaten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 0,6 Prozent auf 829 Zähler. Die Börse in Shanghai gab 3,6 Prozent nach. Auch die Märkte in Australien, Südkorea, Taiwan, Singapur und Hongkong notierten tiefer.