1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Asiatische WM-Party im "Beckingham-Palace"

Eine von Fußball-Superstar David Beckham und seiner Ehefrau "Spice Girl" Victoria organisierte Mega-Party in asiatischem Stil soll Englands-Kicker bei der am 31. Mai beginnenden Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan beflügeln. Die 409.000 Euro teure Fete soll am 12. Mai unmittelbar vor dem Abflug zum WM-Trainingslager nach Südkorea im japanischen Garten des millionenteuren "Beckingham-Palace" stattfinden.

Allein die Einladungen für die 400 auserwählten Gäste sollen 16.351 Euro kosten und mit einem traditionellen asiatischen Grasband zusammengebunden sein. Das Motto des Abends: "Wir hoffen, dass England bei der WM erfolgreich ist. Und, dass Ihr heute eure Köpfe für die Schlacht stärkt und eure WM-Spiele gewinnt". Auf der erlauchten Gästeliste befinden sich unter anderem Englands schwedischem Fußball-Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson, Beckhams Teamkollegen Michael Owen, David Seaman und Sol Campell sowie die Pop-Größe Elton John, Ronan Keating und die drei restlichen "Spice Girls".

  • Datum 16.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zfV
  • Datum 16.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1zfV