1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Freunde

Ashik aus Bangladesch

Die DW wieder über Kurzwelle zu empfangen - davon träumt Ashik, der sogar selbst einmal im Radio war.

Vorname: Ashik
Stadt / Land: Rajshahi / Bangladesch
Geburtsjahr: 1972
Beruf: Beschätigter eines Dienstleistungsunternehmens

Ich nutze die DW, weil sie meine einzige Möglichkeit ist, mit Deutschland in Kontakt zu bleiben.

Ich interessiere mich für Deutschland und die deutsche Sprache.

Ich mag die DW wegen ihrer außergewöhnlichen Präsentation, der Unparteilichkeit und der ausführlichen Berichterstattung.

Meine beste Erfahrung mit der DW, war ein Treffen mit Graham Lucas (einem DW Mitarbeiter) und das Interview, das ich mit ihm führte.

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass ich die DW nicht nur online, sondern auch wieder über Kurzwelle empfangen kann – aber mein Traum wird wohl nie wahr werden.

Einsendung: Ashik aus Bangladesch
Bearbeitung: Jeanette Müller