1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Ascan Iredi: "Ich glaube nicht, dass die Sanierung bei KarstadtQuelle vorankommt"

Analyst der Deutsche Postbank AG im Interview von DW-TV


"Ich glaube nicht, dass die Sanierung bei KarstadtQuelle vorankommt." Das sagte Ascan Iredi, Analyst der Deutsche Postbank AG, im Interview von DW-TV. Auch nach dem Rücktritt von Konzernchef Christoph Achenbach bleibe das Problem, "dass die Sanierung der verbleibenden Karstadt-Verkaufsfläche mit ungefähr 600 Millionen Euro zu Buche schlägt". Der zukünftige CEO, "wie immer er auch heißt", müsse es schaffen, "das Jahr 2005 in den Griff zu bekommen und das Weihnachtsgeschäft zu finanzieren". Darüber hinaus müsse der Verkauf der verschiedenen Beteiligungen und verbleibenden Warenhäuser dringend voran getrieben werden, allerdings "ist momentan nicht ganz klar, wie das bewerkstelligt werden kann", so Iredi im deutschen Auslandsfernsehen.

7. April 2005
97/05

  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6TzW
  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6TzW